Mittwoch, 26. August 2015

CSU Schönlind ehrt Urgestein


Schönlinder Urgestein nicht nur die Ziegel aus dem Ziegelwerk, sondern auch die beiden langjährigen Mitglieder der CSU Christa Meier und Karl Edl (2. v. re.), denen Ortsvorsitzender Markus Graf und Kreisvorsitzender Dr. Harald Schwartz (von li.) sowie der weitere Schönlinder Stadtrat Heinz Krob (re) gratulierten.

Schönlind. Den Besuch der CSU-Stadtratsfraktion zusammen mit MdL Dr. Harald Schwartz im Ziegelwerk Leipfinger-Bader (Wir berichteten.) nützte Orts- und Fraktionsvorsitzender Markus Graf zwei langjährige und sehr verdiente Mitglieder zu ehren. Zusammen mit dem Kreisvorsitzenden Schwartz übergab er Ehrenurkunden an Christa Meier für 30 Jahre und an Karl Edl für 50 Jahre Mitgliedschaft im CSU-Ortsverband Schönlind und dankte beiden für ihre Verdienste um den Ortsverband. Christa Meier habe diesen in schwieriger Zeit als Vorsitzende geführt und Karl Edl habe nicht nur 45 Jahre das Amt des Kassiers überaus zuverlässig ausgeübt, sondern sich gerade in den letzten Jahren auch als Motor erwiesen. Er bezeichnete ihn auch als seinen politischen Ziehvater. Dr. Harald Schwartz schloss sich dem Dank an die Geehrten für die Treue zur CSU an und bezeichnete sie als standfeste Säulen, denen auch Gegenwind und stürmische Zeiten wenig anhaben könnten.


Keine Ereignisse gefunden.

weitere Termine